Diamond Power Germany GmbH
Unternehmensgeschichte
1903 – Gründung der Diamond Power Inc. in den USA
1921 – Die ersten deutschen Rußbläser werden in Stumsdorf (bei
           Zörbig) hergestellt, Produktion bis Ende der Achtziger            Jahre
1997 – Gründung der Sturm Industrieservice und Vertriebs
           GmbH
2002 – Übernahme der Mehrheitsanteile durch die Diamond
           Power Specialty Ltd. (Sitz in Dumbarton , Schottland) zur            Diamond Power Sturm GmbH
2003 – Umbenennung zur Diamond Power Germany GmbH,
           Bezug des neuen Hauptsitzes in Zörbig
2004 – Verdopplung des Umsatzes im Vergleich zum Vorjahr
2006 – Nach zweijähriger Entwicklungszeit wird der HydoJet-EU

           1000 als Gebrauchsmuster angemeldet.
2006 – Das Unternehmen akquiriert bei der RWE Power AG,

           Kraftwerk Neurath, den größten jeweils
           ausgeschriebenen Auftrag in der Rußbläserbranche.
2008 – Nominierung der Firma zum "Großen Preis des
           Mittelstandes"
2010 – Innovationspreis des Landkreises Anhalt-Bitterfeld für
           Entwicklung und Herstellung des Wasserlanzenbläsers
           "Hydrojet HJ-EU 1000
"
Fussleiste